Foto: pixabay.com

Einsatz mit der Feuerwehr Bischofsheim - Einsatzstichwort F Ausserhalb

Alarmierung um 02:39 Uhr, Einsatzende um 06:25 Uhr
Einsatzort: Bischofsheim, Bereich Peking - B43 Richtung Rüsselsheim
Eingesetzte Fahrzeuge: RTW RK GG 14/85-1, KTW-B RK GG 14/93-1, MTW RK GG 14/19-1 (mit Verpflegungskomponente)

Am frühen Donnerstag Nachmittag begann ein langes Wochenende für das Sanitäter-Team des Roten Kreuzes in der Mainspitze mit der Unterstützung der Faschingssitzung des DRK-Seniorentreffs in Bischofsheim. Ohne Pause ging das "Programm" dann über in den wöchentlichen Ausbildungsabend der Einsatzabteilung. Nach drei Stunden Schlaf war die Nacht abrupt zu Ende: Gemeinsam mit der Feuerwehr Bischofsheim wurde der Ortsverein zum Brand einer Gartenhütte im Bereich Peking alarmiert.

Die Sanitäter übernahmen die Bereitstellung während des Feuerwehreinsatzes. Noch während der laufenden Löscharbeiten ging eine Halle in der Nähe des Einsatzortes in Flammen auf. Die Feuerwehren aus Ginsheim-Gustavsburg und Rüsselsheim rückten nach.

Jede Einsatzstelle wurde mit einem Rettungswagen abgesichert, der Mannschaftswagen wurde zur Versorgung mit Kaffee nachgezogen. Verletze gab es glücklicherweise keine zu versorgen, kurz vor halb sieben am frühen Vormittag waren die Einsätze beendet.

Am Freitag Abend und am Samstag Abend stehen die Sanitätswachdienste bei je zwei Sitzungen der Rosa Käppcher im Bürgerhaus Ginsheim und beim BCV im Bürgerhaus Bischofsheim im Dienstplan. Ein Rettungswagen ist am Samstag beim Skispringen in Willingen und am Sonntag steht noch der Sanitätsdienst beim Heimspiel von Eintracht Frankfurt an!