Foto: pixabay.com

Einsatz Sanitätszug Nord und Lotsengruppe (Kradstaffel) - Einsatzstichwort F3 Y / MANV 15

Alarmierung um 17:46 Uhr, Einsatzende um 18:20 Uhr
Einsatzort: Groß-Gerau, Am Hallenbad
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW RK GG 14/11, KTW-B RK GG 14/93-1, Kräder Florian Kreis Gerau 15-3 und 15-4

Die Sanitäter der Bischofsheimer Einsatzabteilung wurden mit dem Sanitätszug Nord und der Lotsen- und Erkundungsgruppe Kreis Groß-Gerau zu einem gemeldeten Brand in die Flüchtlingsunterkunft Groß-Gerau alarmiert.

Da es sich glücklicherweise nur um angebranntes Kochgut handelte, konnten die Einsatzfahrten schnell abgebrochen werden.