Foto: pixabay.com

Einsatzübung von Feuerwehr Ginsheim und DRK Ortsverein Mainspitze

Bei Renovierungsarbeiten in einer Scheune kam es nach dem Anzünden des Kamins zu einem Feuer, mit starker Verqualmung und mehreren Explosionen, vier der Heimwerker wurden zum Teil schwer verletzt. - Dies die realistisch dargestellte Lage bei der gemeinsamen Einsatzübung der Feuerwehr Ginsheim und des DRK Ortsvereins Mainspitze in der Ginsheimer Ringstraße.

Die Verletzendarsteller waren professionell von der Notfalldarstellung des Roten Kreuzes geschminkt worden.

Zum Einsatz kamen sieben Sanitäter des DRK Ortsvereins und zwei Einsatzfahrzeuge. Der vor vier Tagen neu in Betrieb genommene und in Bischofsheim stationierte Rettungswagen hatte dabei seinen ersten Übungseinsatz. Eine gute Gelegenheit sich mit Fahrzeug und Ausrüstung vertraut zu machen.

Zur Einsatznachbesprechung und einem Imbiss trafen sich die Retter im Anschluss im Feuerwehrgerätehaus Ginsheim.