Foto: pixabay.com

Volles Haus beim Bischofsheimer Halloween-Blutspendetermin

Am Freitag fand im Bischofsheimer Bürgerhaus der zweite Halloween-Blutspendeevent mit Unterstützung des MediaMarktes Bischofsheim statt. Ein herzliches Dankeschön an 186 zum Termin erschienene Spender, davon insgesamt 32 Erstspender!

Der Blutspendetermin wurde unter strengen Hygienebestimmungen durchgeführt. Um lange Wartezeiten zu vermeiden konnten die Spender einen der 200 Termine vorab im Internet reservieren. Schon lange vor dem Termin waren nur noch Restplätze verfügbar. 14 angemeldete Spender konnten den Termin leider kurzfristig nicht wahrnehmen. Insgesamt zwei Teams des Blutspendedienstes Hessen und 12 Einsatzkräfte des DRK-Ortsvereins Mainspitze sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Oliver Wolf, Geschäftsführer des Bischofsheimer MediaMarktes, stellte für jeden erschienenen Spender einen Einkaufsgutschein im Wert von 20 EUR zur Verfügung, mit Blick auf Halloween, einen sogenannten „Blutschein“. Für die Unterstützung unserer Rotkreuzarbeit dafür ebenfalls vielen herzlichen Dank!

Das Anbieten eines Imbisses vor Ort ist wegen der Corona-Pandemie nach wir vor nicht möglich. Die Spender erhielten als Ersatz ein „Snackpaket to go“, mit leckerer türkischer Pogaca mit Fetakäse oder Hackfleisch, einer Tafel Schokolade und einem Getränk.

Im nächsten Jahr sind insgesamt 4 Blutspendetermine in der Mainspitze geplant. Am Mittwoch, dem 27. Januar und am Mittwoch, dem 28. April im Bürgerhaus Bischofsheim, am Freitag, dem 30. Juli im Bürgerhaus Ginsheim. Der dritte Halloween-Blutspendevent findet dann am Samstag, dem 30. Oktober wieder im Bischofsheimer Bürgerhaus statt.